XIII. Falkenseer Open -> 1.11.-3.11.2019

Eine Reise in die Gartenstadt Falkensee lohnt sich nicht nur wegen des Falkenseer Opens. Selbst im Spätherbst gibt es einiges zu entdecken: Touristisch attraktiv ist die Nähe zu Berlin. Mit der Regionalbahn erreicht man in etwa 20 Minuten das Zentrum von Berlin (Bahnhof Zoo). 
In Falkensee selbst finden sich zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So können wir u.a. ein Besuch im Museum und Galerie Falkensee (Falkenhagener Straße 77) ,  im berühmten Hexenhaus oder einen Herbstspaziergang um den Falkenhagener See, durch das Villenviertel Finkenkrug und auf dem Naturlehrpfad im Bredower Forst empfehlen.

Bereits zum dreizehnten Mal organisieren wir im Jahr 2019 mit großer Leidenschaft und Liebe zum Detail das Falkenseer Open. Gleichzeitig als offene Kreis-Einzelmeisterschaft ausgetragen, ermitteln wir unter den beteiligten Havelland-Spielern den Kreiseinzelmeister des Landkreises HVL.
Gespielt wird ab 2019 in zwei Gruppen. Dabei erfolgt die Einteilung nach DWZ. Allerdings sind alle Spieler eines HVL-Vereins für die A-Gruppe startberechtigt!
Während des Turniers werden Snacks, kalte sowie warme Speisen und Getränke angeboten.


Wir sind jetzt auch in Facebook!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr Organisationsteam!